Argumente

Outsourcing*

hat sich von einem modernen Schlagwort hin zu nicht mehr zu unterschätzenden Vorteilen für viele Unternehmen entwickelt. Es werden mehr und mehr die Vorteile erkannt und umgesetzt.

Dabei wird die Funktion der Buchhaltung gerade in kleinen und mittelständischen Unternehmen aus Kosten- und Kapazitätsgründen durch einen externen Dienstleister wie uns erfüllt, aber auch Großunternehmen nutzen das Instrument Outsourcing im Buchhaltungsbereich. Es muss aber nicht gleich eine ganze Buchhaltungsabteilung nach Indien oder China verlegt werden, gerade vor Ort sind es Dienstleister wie wir, die für unsere Mandanten vielfältige Leistungen erbringen.

Unsere über 20 jährige Erfahrung in der Buchhaltungsdienstleistung gewährleistet qualifiziertes Wissen und Ausführen für das gesamte Finanz- und Rechnungswesen sowie Abwicklung der gesamten Lohnbuchhaltung.

Für viele gehört die Buchführung nicht gerade zu den angenehmsten Aufgaben, denen ein selbstständiger Unternehmer nachzukommen hat und es wird sich als fataler Fehler herausstellen, wenn der Buchhaltung keine oder nur geringe Bedeutung beigemessen wird. Gerade eine tagesaktuelle Buchhaltung hilft, bei der Steuerung (Controlling) des Unternehmens und kann so entscheidende, vermeidbare, Fehler helfen zu verhindern.

Immer mehr Lieferanten und Banken nutzen das Instrument des Ratings (Basel 2) und hier sind dann aussagekräftige BWA´s oft Entscheidungshilfen bei der Kreditvergabe/ -gewährung und auch bei der Höhe des Zinssatzes.

Faktoren die dann bei richtiger Handhabung der Buchhaltung wieder als positives Ergebnis in die laufende Buchhaltung einfließt.

Statt also eigene Ressourcen für diese Aufgaben zu binden, macht es Sinn sich mit Spezialisten zu verstärken. Aufmerksamkeit und Sorgfalt sind im gesamten Buchhaltungswesen „Gold“ wert.

*Outsourcing (outsourcen, dt. Auslagerung 'Produktionsaufgaben an andere vergeben') bezeichnet in der Wirtschaft die Abgabe von Unternehmensaufgaben und -strukturen an Drittunternehmen. Es ist eine spezielle Form des Fremdbezugs von bisher intern erbrachter Leistung, wobei Verträge die Dauer und den Gegenstand der Leistung fixieren. Dabei wird die Leistung der Buchhaltung im Rahmen des § 6 Nr. 3 und 4 Steuerberatungsgesetz erbracht. Es werden alle laufenden Geschäftsvorfälle kontiert und erfasst und auch die laufende Lohnabrechnungen und die Lohnsteueranmeldungen auf Wunsch erledigt.

Deshalb zahlt es sich aus, im Finanz- und Rechnungswesen nur mit besonders qualifiziertem, erfahrenem und vertrauenswürdigem Personal zu arbeiten.

In der Vergangenheit haben wir feststellen müssen, dass auch in einer so wichtigen Branche wie der Buchhaltung und dem Controlling vermehrt minder qualifizierte Mitbewerber Ihre Dienstleistungen zu Dumpingpauschalen anbieten. Gerade die Buchhaltung erfordert jedoch ein ganzheitliches Überschauen und hohes Verantwortungsbewusstsein.

Wir stellen Ihnen unser gesamtes KnowHow transparent zur Verfügung, sind auf unserem Gebiet Profis und erwarten so auch eine faire Bezahlung, Fundiertes Wissen und permanente Weiterbildung der Buchhaltungsdienstleister sichern so dem Auftraggeber auf Augenhöhe mit Entscheidungsträgern wie Banken/ Lieferanten oder Herstellern zu sein.

Richtig gehandhabt, professionell ausgeführt ist Buchhaltung kein Hexenwerk sondern ein solides Handwerkszeug zum entscheidenden Unternehmenserfolg. Sowohl beim Kunden vor Ort, wo dann eine besondere Transparenz und direktes Ergebnis vorliegt, oder der Hol- und Bringservice der Buchhaltung zählt zum Tagesgeschäft.

Dafür stehe ich mit meinem KnowHow, meiner langjährigen Erfahrung und vollem Einsatz, auch als Ihr "betriebswirtschaftliches Gewissen des Unternehmens".

 

Ursula Heyne Bilanzbuchhalterin (IHK)

 

Grundsätzlich werden die Leistungen der Buchhaltung im Rahmen des § 6 Nr. 3 und 4 Steuerberatungsgesetz erbracht. Es werden alle laufenden Geschäftsvorfälle kontiert und erfasst und auch die laufende Lohnabrechnungen und die Lohnsteueranmeldungen auf Wunsch erledigt